Guatemala Arnoldo Melendéz - anaerobní zpracování

Guatemala Arnoldo Melendéz - anaerobní zpracování Zoom

Guatemala Arnoldo Melendéz - anaerobní zpracování
Apfel, Milchschokolade, Zuckerrohr

Nicht auf Lager

Der Name der Farm "Tinache" stammt von der einheimischen Sprache Popti oder Jakalteko -
übersetzt bedeutet es "Steinruinen". Rund um die Farmen befinden sich verschiedene Steinruinen,
die wahrscheinlich zur Maya-Zivilisation gehörten. Der Farmer Rosendo sagt, es sei für sie ein
Paradies, das einen natürlichen Charme habe.
Sein Kaffee schmeckt sehr angenehm und ist besonders ausgewogen.


Region: Petatan, Huehuetenango
Farm/ Farmer: Tinanche/ Rosendo Domingo
Meereshöhe: 1550 - 1610 Meter über dem Meeresspiegel
Varietät: Caturra, Pache Verde
Verarbeitung: Waschmethode
Säure: mittel
Geschmacksprofil: Apfel, Milchschokolade, Zuckerrohr

Produktbeschreibung

Rosendo Domingo gehört zur zweiten Generation von Farmern in der Region Petatan, die in der
berühmten Kaffeeregion Huehuetenango liegt. Rosendos Eltern haben vor ca. 30 Jahren eine
Kaffeefarm gegründet. Früher lebte die ganze Familie in Armut, aber dank erfolgreicher
Landwirtschaft haben sie jetzt ein etwas besseres Leben.
Rosendos Farm hat 0,7 Hektar und sie produziert durchschnittlich 1,5 Tonnen Kaffee im Jahr. Vor
der Ernte motiviert Rosendo die Sammler immer, selektiv nur reife Kaffeekirschen zu sammeln.
Unmittelbar nach der Ernte gelangen die Kaffeekirschen zum Gerät, das das Fruchtfleisch vom
Rest des Bohne trennt. Die mit Pergament und süßer Schicht überzogenen Bohnen werden dann
36 bis 40 Stunden in Wasser fermentiert. Hier wird die süße Schicht freigesetzt, damit sie dann
effizienter in Wasserkanälen durchgespült werden kann. In den ersten Stunden werden die Körner
dann auf einem Stapel getrocknet, so dass sie in einer Schicht von ungefähr 5 mm verteilt werden
können. So werden sie noch ca. 5 weitere Tage auf dem Boden getrocknet. Daraufhin folgt das
manuelle Sortieren von fehlerhaften Bohnen noch in Pergamenthaut. Der letzte Schritt ist dann
das maschinelle Entfernen der Pergamenthaut. So gelingt das Endprodukt für den Export - grüne
Kaffeebohnen.
In Zukunft plant Rosendo, die Waschmethode selbst zu verarbeiten. Er hätte auch nichts gegen die
"honey" -Methode und die Trockenverarbeitung, auf die wir uns sehr freuen würden!
„Meine Eltern waren ein großartiges Vorbild für mich und wir haben viel von ihnen über den
Kaffeeanbau gelernt. Heute betreiben meine beiden Schwestern und ich eine Farm und führen
unser eigenes Management und Marketing. “
- Rosendo

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.